S

SCC Beratung & Audits
In der Petrochemie und Papierindustrie besteht für technische Dienstleistungsunternehmen vermehrt die Verpflichtung für den Nachweis des SCC-Zertifikates. SCC steht für Safety Certificate Contractors und ist ein akkreditiertes Managementsystem für Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU).

Schadstoff-Messung
Be- und Endlüftungs-Messung: Absaugung von Schadstoffen, Belüftung von Arbeitsplätzen

 

Schallpegel-Messung
bei Lärmarbeitsplätzen

Schichtberatung
Definition folgt in Kürze.

 

Sehtest
Laut Bildschirmverordnung ist die Untersuchung bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die einen Bildschirmarbeitsplatz haben, alle drei Jahre durchzuführen. Auf Wunsch wird die Untersuchung auch vor Aufnahme der Tätigkeit am Bildschirm durchgeführt. IBG führt die Sehtests ohne Aufpreis vor Ort in Ihrem Unternehmen durch.

Shiatsu
Definition folgt in Kürze.

 

Sicherheitstechnik
Definition folgt in Kürze.

Sicherheitstechnische Beratung
Die Sicherheitsfachkraft berät gem. ASchG Belastungen, Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen zu vermeiden. Bereits in der Planungsphase kann durch den Einsatz und Beratung der Sicherheitsfachkraft die Rechtskonformität des Projektes und die Voraussetzung für ergonomisch richtiges Arbeiten sichergestellt werden.
Betriebliche Umsetzung von Rechtsvorschriften: Gesetze, Verordnungen, Normen und technische Richtlinien hinsichtlich Arbeitnehmerschutz sind die Grundlagen für die betriebliche Arbeitssicherheit. Rechtssicherheit für Arbeitgeber sowie die wirtschaftliche Umsetzung der Rechtvorschriften ist Aufgabe der Sicherheitsfachkraft.

 

Sicherheitshandbücher
Brandschutz beinhaltet alle Maßnahmen, die der Entstehung und Ausbreitung eines Brandes vorbeugen, die Rettung von Menschen und wirksame Löscharbeiten möglich machen. Die Sicherheitsfachkraft kann bei der Organisation des betrieblichen Brandschutzes (z.B. Information der ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen, sowie Organisation von Löschübungen) und für Maßnahmen zur Evakuierung eingebunden werden.

Sicherheitsmanagement-System
Für ISO-zertifizierte Unternehmen ist die Verknüpfung von Qualität und Sicherheit wichtiger Bestandteil für ein funktionierendes System. Die Sicherheitsfachkraft unterstützt beim Aufbau und Pflege des Systems.

 

Sicherheitsverhalten
Definition folgt in Kürze.

Sicherheitspsychologische Trainings 
Im Zentrum der Workshops steht das individuelle Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Stärkung der Eigenkompetenz in Richtung sicheres Verhalten. Die Teilnehmenden lernen Unachtsamkeit, unüberlegtes Handeln und gefährdende Verhaltensmuster proaktiv zu erkennen und ihr Sicherheitsverhalten aktiver zu gestalten.

 

Smokerlyzer (CO-Messung)
Der CO-Atemtest misst den Kohlenmonoxidgehalt im Blut. Das giftige Kohlenmonoxid (CO) wird mit dem Rauch inhaliert und ist sehr schädlich, da es die Menge Sauerstoff reduziert, die im Blut aufgenommen wird. Die Smokerlyzer® Kohlenmonoxid-Atemtestgeräte geben der Patientin bzw. dem Patienten im Prozess der Raucherentwöhnung einen überzeugenden Beweis für die Menge des schädlichen Kohlenmonoxids im Blut und motivieren zum Nichtrauchen. Die Smokerlyzer® Atemtestgeräte sind klinisch erprobt und gelten weltweit unter Medizinerinnen und Medizinern im Bereich der Raucherentwöhnung als Standard.

Sprechstunde
Für allgemeinmedizinische sowie arbeitspsychologische Fragen insbesondere arbeitsplatzbezogene Beschwerden oder Problemstellungen bietet IBG regelmäßige Sprechstunden für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Hier ist Raum und Zeit für individuelle Beratung bis hin zur Versorgung von akuten Beschwerden.

 

Stress
Die Arbeitsmedizin kann erste Anlaufstelle für Themen wie Stress, Burnout, Mobbing, sein.
IBG bietet entlastende Erstgespräche mit der Möglichkeit auf weitere auch anonyme Betreuung im Rahmen der IBG Arbeitspsychologie.

Stress-Prävention
Definition folgt in Kürze.

 

Stressmanagement

  • Gesunder Umgang mit Belastungen
  • Online/Offline
  • Stressmanagement durch innere Stärke
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Umgang mit Unveränderbarem
  • Motivation trotz innerem Schweinehund
  • Entärgerung, Konflikttraining

Steuerung und Monitoring
Im Rahmen von vierteljährlichen und jährlichen Befragungen hat IBG Steuerungs- und Monitoringsysteme entwickelt. Diese erlauben den unterschiedlichen Berechtigungsgruppen (z.B. Führungskräften) einen raschen Zugriff auf die eigenen Daten und fördern so die Steuerung anhand von Zielen und Indikatoren.

 

Sturz- und Fallprophylaxe
Der MFT S3-Check® ist ein neues Computer-Mess-System, das die Möglichkeit bietet, erstmals umfassende Körperstabilität, sensomotorische Regulationsfähigkeit und funktionale muskuläre Asymmetrien exakt zu beurteilen.
Dieser Test wurde als normiertes Standardwerkzeug zur Früherkennung von möglichen Defiziten am Bewegungsapparat in der orthopädischen Befunderhebung sowie in der präventiv-medizinischen und sportmotorischen Leistungsdiagnostik entwickelt.
Eine gut geschulte Koordinationsfähigkeit ist eine wichtige Sturz- und Verletzungs-Prophylaxe. Durch gezielte Übungen können die Rezeptoren, die die Gelenkstellung und Muskelfunktionen an unser Gehirn weiterleiten, trainiert werden. (z.B. MFT-ChallengeDisc®, Balance- und Geschicklichkeitsübungen, Koordinationsparcours)

Supervision
Definition folgt in Kürze.

 

SVP-Schulungen
IBG übernimmt die Ausbildung von Sicherheitsvertrauenspersonen.

Technische Messungen

  • Schallpegelmessung
    Lärmarbeitsplätze
  • Lichttechnische Messung
    Beleuchtung am Arbeitsplatz
  • Klima-Messung am Arbeitsplatz
    Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftgeschwindigkeit
  • Be- und Endlüftungs-Messung
    Absaugung von Schadstoffen, Belüftung von Arbeitsplätzen